Allgemein

Athen

Avignon

Berlin

Palermo und die Manifesta

Sizilien und Palermo

Venedig 2017

Erinnerung an unsere Montpellier-Reise

Wir bedauern es sehr, dass unsere diesjährige Reise nach Montpellier und Umgebung nicht zustande kommt. Doch wir sind sicher, dass wir in den nächsten Jahren noch einmal eine Reise in die von uns so geschätzte Gegend Südfrankreichs anbieten werden.

Die Reise nach Montpellier, der aktuell beliebtesten Stadt unseres Nachbarn im Westen, und der näheren Umgebung des Departement Herault würde jeden Freund der frankophilen Lebens- und Erkundungsfreude, insbesondere Südfrankreichs, begeistern. In dieser lebendigen Stadt zwischen einer langen kulturgeschichtlichen Tradition und der gestaltungsfreudigen Moderne mit all seinen vielen Sehenswürdigkeiten und Kulturangeboten, kann man sich nur wohlfühlen. Wer sich einmal auf dem großen Platz an der Oper oder in der Altstadt in einem der zahlreichen Straßencafés oder Restaurants mit heimischen Weinen und den opulent gastronomischen Angeboten hat verwöhnen lassen, wird unsere Vorliebe für diese Stadt verstehen. Nicht zu vergessen ist auch die unmittelbare Nähe zum Meer, mit der Straßenbahn erreichbar, bei Palavas les Flots oder ein wenig weiter bei Sète, wo man ein spezielles maritimes Flair genießen kann. Aber ebenso verweisen wir auf das Hinterland von Montpellier mit seinen vielen Weingütern, der ursprünglichen Flußlandschaft des Herault, dem Lac de Salagou oder dem wilden Felslabyrinth des Cirque de Mourèze.

Sehen Sie diesen Hinweis als Möglichkeit, Ihr Herz für die Hauptstadt des Languedoc zu entdecken und sich auf eine Reise dorthin zu freuen.

Noch ein Hinweis: Montpellier hat einen größeren Flughafen, von Düsseldorf-Weeze fliegt Ryan-Air nach Beziers und auch mit dem TGV landet man unmittelbar im Herzen der Stadt. Mit booking.com und HRS finden Sie eine adäquate Unterkunft.

Mit besten Wünschen

Wolfgang Neisser