Seit 2600 Jahren ist Marseille – unmittelbar am Golf du Lyon gelegen – eng mit der Kultur und Geschichte des Mittelmeeres verbunden. Marseille ist die Hafenstadt, wo sich Europa und Afrika treffen, in der immer schon Welthandel getrieben wird, aber auch ein Ort, von dem aus erbitterte Kriege geführt wurden. Das “Tor zum Orient” ist keine Metapher, sondern von Christen, Moslems, Buddhisten und Juden gelebter Alltag in dieser von 110 Dörfern zusammengehaltenen Mittelmeermetropole. 2013 feierte sich Marseille als Kulturhauptstadt Europas und entwickelte sich seitdem zu einer Kulturmetropole des Südens. Ein neues/altes Zentrum der Stadt ist sicherlich der von Stararchitekt Norman Foster gestaltete Vieux Port mit vielen Cafés und Restaurants. Von dort geht es hinauf auf den Panier Hügel, dem ältesten Stadtteil Marseilles. Hier erzählt jede Straße und jede Mauer von der wechselvollen Geschichte der Stadt. Vorbei an kleinen Läden und Bistros geht es hinab zum Meer und zur großen Kathedrale de la Major. Das sehenswerte, barocke Armenhaus, La Vieille Charité, heute Museum –  liegt auf dem Weg. Durch eine versteckte Passage gelangt man in eine andere Welt: Die Rue de la République und die berühmte Canebière demonstrieren das „mondäne Marseille“.

Von jedem Winkel der Stadt aus sieht man die vergoldete Madonna der schönen Basilika Notre-Dame-de-la-Garde, die man fast schon als ein Wahrzeichen Marseilles bezeichnen kann. Am Hafen La Joliette zeigt sich das städtebauliche Großprojekt Euroméditerranée in seiner vollen Größe: die zu Büros umgebauten Docks, das Silo und den Büroturm der Stararchitektin Zarah Hadid, das Musée Regards de Provence und das spektakuläre Gebäude Villa Méditerranée. Zusammen mit dem Musée des Civilisation de l’Europe & de la Méditerranée und dem Fort Saint-Jean bilden diese Gebäude das kulturelle Zentrum des in die Zukunft gerichteten Blicks von Marseille: ein städtebaulicher Kraftakt und eine neue Stadtvision!

 

Alle Reiseziele können auf Wunsch
und je nach kultureller Entwicklung
erneut unser Programm bereichern.

Filme

French Connection von William Friedkin
22 Bullits von Richard Berry – 2010
Marseille von Angela Schanelac
Der Schnee am Kilimandjaro von Robert Guediguian -2011
Marius und Jeannette von Robert Guediguian
Auf der Suche von Jan Krüger – 2011