Unsere
Reisen 2018
Palermo
und die
Manifesta 12

Palermo und die Manifesta 12

Palermo und seine Umgebung sind immer eine Reise wert. In der Stadt mit ihrer fast 3000 jährigen Geschichte findet man die Spuren der unterschiedlichsten Kulturen: der Griechen, Römer, Vandalen und Byzantiner, der Araber, Normannen, Franzosen, Spanier, Österreicher und Italiener. Schließlich hatte die Mafia die Stadt fest in ihrer Hand. Doch durch das mutige Vorgehen einiger Bürgermeister konnte sich Palermo auch von dieser Herrschaft befreien und ist auf dem Weg, eine der interessantesten Städte Europas zu werden.

Die Manifesta ist eine europäische Biennale für zeitgenössische Kunst. Die erste Manifesta fand 1996 in Rotterdam statt. Unter der Leitung des niederländischen Stararchitekten Rem Koolhaas und seines Büros OMA wird die Manifesta 12 Palermo mit seiner Geschichte und seinen städtischen Potentialen ganz neu erschließen.

 

Sie können sicher sein, dass wir ein Programm erarbeiten, das Ihnen die große Kultur und die Besonderheiten des Landes näher bringt, da wir wieder vier Wochen vor Ort sind

1. Reise: Mittwoch, 30. Mai bis Samstag 2. Juni 2018 (Die Manifesta ist noch nicht eröffnet. Wir werden Ihnen aber schon interessante Einblicke in die Ausstellungen geben können.)

2. Reise: Mittwoch, 20. Juni bis Samstag, 23. Juni 2018

3. Reise: Mittwoch, 27. Juni bis Samstag, 30. Juni 2018

Es empfiehlt sich, jeweils einen Tag vorher an zu reisen, da das Programm gegen 9:30 Uhr beginnt. Der Preis für die Führungen und die Organisation der Reise beträgt: 200,00 Euro. Eintritte und Fahrtkosten vor Ort sind nicht in diesem Preis enthalten

Mehr Informationen zu unseren Reisen finden Sie unter dem Menüpunkt Programm/Reisen